Inhalt - Psychosoziale Betreuung

Psychosoziale Pflege und Betreuung in der Stadt Zürich

  • Angebot

    Unser Angebot umfasst psychiatrische und psychogeriatrische Pflege:

    • Unterstützung zur Problem- und Krisenbewältigung
    • Erarbeiten und Einüben von Bewältigungsstrategien
    • Aufbau und Erhaltung der Tagesstruktur
    • Befähigung zur Haushaltführung und Selbstpflege
    • Förderung sozialer Kontakte zur Verhinderung von Isolation
    • Einsetzen von Ressourcen als Hilfe zur Selbsthilfe
    • Pflegerisch-therapeutische Gespräche als Begleitung von Therapien
    • Nachbetreuung nach Klinikaufenthalten
    • Beratung und Information von Angehörigen
    • Hilfe und Überwachung der Compliance bezüglich Medikamenteneinnahme
    • Koordination und Zusammenarbeit mit den verschiedenen Hilfsangeboten (Spital, Sozialamt, Hausarzt, Psychiater, Spitex-Zentren etc.)

    Kosten

    Die psychosoziale Pflege muss ärztlich verordnet sein, 90% der Kosten übernimmt die Grundversicherung der Krankenkasse. Die Tarifordnung finden Sie hier. Gerne geben wir Ihnen telefonisch mehr Auskunft.

  • Philosophie

    Stresssituation, Krankheiten oder herausfordernde Lebenssituationen können psychische Auswirkungen haben, sodass wir unser Leben kurz- oder längerfristig nicht mehr vollumfänglich meistern können. Hinzu kommt, dass psychisch erkrankte oder belastete Menschen sich oft isolieren und nicht in der Lage sind, die nötigen Kontakte zu pflegen oder zu knüpfen.

    In solchen Fällen hilft Spitex Zürich Menschen mit psychischen Problemen und Erkrankungen zu Hause ihren Alltag zu strukturieren, sowie somatisch und sozial eine bessere Lebensqualität zu erlangen. Ziel ist es, den Betroffenen zu ermöglichen, ihr Leben im gewohnten Umfeld möglichst selbstbestimmt bewältigen und gestalten zu können.

    Je nach Situation und vorhandenem Umfeld organisieren und leisten unsere qualifizierten Fachpersonen individuelle Pflege und Hilfe. Dazu gehört, dass die jeweilige Betreuungsperson auch Bezugsperson ist und die Zusammenarbeit auf Respekt und Vertrauen basiert.

Kontakte der drei Spitex-Organisationen