Inhalt - FaGe berufsbegleitend

Validierungsverfahren Fachfrau/-mann Gesundheit bei Spitex Zürich? Go for it!

In der Validierung zur Fachfrau / zum Fachmann Gesundheit werden Ihnen Ihre bisherige Ausbildung und Berufserfahrung angerechnet. Sie weisen in einem Verfahren Ihre Kompetenzen bezüglich des angestrebten Berufes nach und erhalten ein amtlich verfügtes massgeschneidertes Modulpaket für das fehlende Wissen und Können. In der ergänzenden Bildung lernen oder vertiefen Sie pflegerische, medizinaltechnische und hauswirtschaftliche Verrichtungen, um Kundinnen und Kunden bei der Alltagsbewältigung zu unterstützen. Als FaGe bei der Spitex Zürich ist eine echte Beziehungspflege möglich, da die Spitex-Kundinnen und -Kunden über längere Zeit begleitet und unterstützt.

3 gute Gründe, für das Validierungsverfahren bei uns 

  1. Sie richtet sich nach einer modernen, ganzheitlichen Pflegephilosophie.
  2. Die Spitex Zürich bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Spektrum mit viel Mobilität und Eigenverantwortung.
  3. FaGe ist eine solide Basis für Weiterbildungen in vielen Bereichen bis hin zum Bachelor.

Voraussetzung, um die Nachholbildung im Validierungsverfahren bei uns zu absolvieren, ist eine mindestens einjährige Anstellung in einer Organisation der Spitex Zürich. 

Weitere Informationen

Haben Sie noch Fragen? Schauen Sie doch zuerst hier bei den FAQs ob Sie die Antwort finden. Ansonsten ist die Fachstelle Bildung (siehe Kontakt rechts) gerne für Sie da.