Inhalt - Spitex-Städtetreff

Spitex-Städtetreff

Gemeinsame Interessen führen zu gemeinsamen Projekten, die man zusammen besser anpacken kann. Deshalb haben sich verschiedene Deutschschweizer Spitex-Organisationen zur Arbeitsgruppe Spitex-Städtetreff organisiert, deren Vertreter sich jährlich mehrere Male treffen.

Spitex Basel

Spitex Bern

Spitex Centrum - Stadt Spitex (St.Gallen)

Spitex Chur 

Spitex Kanton Zug

Spitex Kriens

Spitex Stadt Luzern

Spitex Region Olten

Spitex Region Schwyz

Spitex Uster

Spitex Winterthur

Spitex Zürich Limmat

Spitex Zürich Sihl

Spitex-Verein Solothurn

Goldpartner des Forum Managed Care

Die Spitex bildet ein wichtiges Glied in der Versorgungskette und ermöglicht getreu dem Prinzip «ambulant vor stationär» vielen Menschen, sich zu Hause behandeln und pflegen zu lassen oder nach einem Eingriff im Spital möglichst rasch nach Hause in die vertraute Umgebung zurückzukehren. Vor diesem Hintergrund will der «Spitex-Städtetreff» die interprofessionale Zusammenarbeit im Sinne der vertikalen, integrierten Versorgung weiter fördern und stärken. Deshalb engagiert er sich als Goldpartner im Forum Managed Care fmc. Christina Brunnschweiler, CEO Spitex Zürich Limmat AG und fmc-Vorstandsmitglied zur Bedeutung dieser Partnerschaft: «Als Vertreter des wichtigsten Versorgers im ambulanten Bereich ist es dem «Spitex-Städtetreff» ein Anliegen, sich mit den weiteren Partnern der Branche aktiv in den Gestaltungsprozess des Forum Managed Care einzubringen –  zum Wohle der Patientinnen und Patienten wie auch des Gesundheitssystems als Ganzem.»