Inhalt - Projekt CASE

Zwischen Hausarztpraxis und Spitex-Organisation: Neue Wege in der Grundversorgung

Der demografische Wandel und die Zunahme an chronischen Krankheiten und Mehrfacherkrankungen sowie die Verschiebung der Gesundheitsversorgung vom stationären in den ambulanten Sektor fordern neue Versorgungsmodelle.

Vor diesen Hintergründen und in Einklang mit der Strategie «ambulant vor stationär» hat Spitex Zürich Sihl das Projekt CASE – Coordinated APN Support for the Elderly – lanciert. APN steht für Advanced Practice Nurse und ist eine ausgewiesene Pflegefachperson mit einem Master of Science in Pflegewissenschaft.

Das dreijährige, wissenschaftlich evaluierte CASE-Projekt will einen Beitrag leisten, wie neue Aufgabenbereiche, Kooperationsprozesse und der dazu notwendige Informationsfluss sowohl innerhalb der Spitex als auch mit externen Partnerorganisationen der Grundversorgung verbessert werden könnten.

Download CASE-Bericht